Die guten Vorsätze!

Jetzt ist das Jahr schon 17 Tage alt! 17 Tage seit ich gute Vorsätze gefasst habe und…. da geht es uns vermutlich allen gleich.
Doch einen Vorsatz hab ich eingehalten – ich habe meinen Schreibtisch aufgeräumt und da fiel mir die Liste der guten Vorsätze 2011 in die Hände und die Notizen welche ich dazu gemacht hatte. Eigentlich war die ja einmal auf meinem Kühlschrank und wurde in einem Anfall von schlechten Gewissen in die Schreibtischlade verbannt.  Na ja, einiges habe ich ja erledigt und einiges ist noch zu tun.
Vielleicht sind die Notizen und Punkte welche ich dazu gemacht hatte auch für andere „gute Vorsatzmenschen“ nützlich.
1)    Nimm dir nur vor was dir wirklich wichtig ist!
2)    Veranstalte zum Vorsatz nehmen deine eigene Vorsatzstunde, in der du deine Vorsätze, Wünsche und Träume formulierst. Suche dir dafür einen besonderen Platz aus und nimm dir genug Zeit. Veranstalte deine persönliches „Traumstunde“.
3)    Schreib deine Vorsätze auf!
4)    Formuliere genau und konkret, nicht nur z.B. mehr Bewegung wäre gut – sondern 2x in der Woche 2 Stunden spazieren gehen und am Montag und am Donnerstag ins Fitnessstudio.
5)    Begründe, warum du diesen Vorsatz gefasst hast und warum er für dich wichtig ist. Weil es gesund ist, weil es alle machen, weil ich beweglich bleiben will, weil  und schau noch einmal genau hin, ob es wirklich das Richtige für dich ist.
6)    Schreib auch auf, welche Argumente dein „innerer Schweinehund“ vorbringen wird, dich von deinen Vorsätzen abzubringen.
7)    Überlege dir, wie du den Weg zum Ziel unterteilen kannst, welche kleinen Etappenziele du definierst. Denk dir schon Belohnungen aus, wenn du deine kleinen Ziele erreicht hast.
8)    Schreib deine Ziele nicht nur auf, sondern visualisiere sie, zeichnen oder male oder schneide Symbole aus, welche dich immer an deine Ziele erinnern und hänge sie auf, damit du sie immer siehst und du immer daran erinnert wirst.
9)    Nimm dir nicht zu viel vor, sonst kommt das schlechte Gewissen.
10)    Setze die ersten Schritte zum Ziel in den ersten 3 Tagen nach deiner „Traumstunde“.
11)    Such dir jemanden der die gleichen Ziele verfolgt wie du, dann macht es mehr Spaß.
12)    Nimm dir Zeit bis zum ersten Ziel, denn wer zu schnell lossprintet dem geht schnell die Kraft aus.
13)    Schau dir deine Erfolge spätestens nach einem Jahr an.
Was ist gelungen, was ist nicht gelungen? Und wenn es nicht gelungen ist, dann war es eben noch nicht so weit.

Ich schreib jetzt wieder eine Liste. Die kommt dann wieder auf den Kühlschrank- ob sie diesmal dort wohl hängen bleibt?- neue Vorsätze mit ein paar „Restposten“ vom letzten und vorletzten Jahr! Und heuer gibt es auch eine Liste von Dingen, welche gar nicht auf den letzten Listen standen, die gut gelungen sind und auf die ich sehr stolz bin!
Und jetzt probier ich aus, wie es heuer so läuft mit den guten Vorsätzen und den vielen anderen Dingen die geschehen werden. Spannend!

Ein Gedanke zu “Die guten Vorsätze!

  1. Gute Vorsätze – habe ich seit Jahren keine mehr. Weil, eh nicht dran gehalten, dann Stress bekommen, weil eh nicht dran gehalten …. Katze beißt sich in den Schwanz. Was mach ich stattdessen? So gut es geht alles sofort erledigen, was ansteht, meine Bedürfnisse kennen lernen, um nicht immer Sachen zu wollen, die nicht zu mir passen (die ich also nur will, weil ein anderer sie auch macht…) und dann so gut es geht im Augenblick zu sein. Wenn ich mir dann anschaue, was am Ende des Tages erledigt ist, gibt es gute und schlechte Tage. Aber kein schlechtes Gewissen mehr, weil ich wieder nicht der Schokolade widerstehen konnte und folglich die Kilos auf den Hüften nicht weniger werden oder ähnliches. Wozu gute Vorsätze trotzdem gut sein können? Na um sie formulieren zu können sollte man doch wieder seine Bedürfnisse kennen – womit wir bei einem Argument sind, das sowohl dafür als auch dagegen spricht, sich gute Vorsätze zu suchen. Aber auf jeden Fall finde ich die Liste hilfreich, was man vermeiden sollte um seine Vorsätze ev. doch einzuhalten. Jetzt überleg ich mir, ob ich nicht doch …

Hinterlasse eine Antwort